SPD-Fraktion Darmstadt-Dieburg
 

Ein wertvoller Beitrag für unsere Gesellschaft

Presse

Zum zweiten Vor-Ort-Termin im Rahmen der diesjährigen Sommertour traf sich die SPD-Kreistagsfraktion in dieser Woche bei der „Dieburger Tafel“. Die Dieburger Tafel e.V. feiert in diesem Jahr ihr 10 jähriges Jubiläum. Ein Grund mehr für die SPD-Fraktion sich die Arbeit genauer anzuschauen. 

Hans-Jürgen Jütten, Vorsitzender der Dieburger Tafel e.V., erläuterte den anwesenden Fraktionsmitgliedern ausführlich die Arbeit vor Ort. Die „Dieburger Tafel“ ist einer von 930 Tafelbetrieben deutschlandweit und versorgt von Montag bis Freitag täglich ca. 120 Menschen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden, mit verbilligten Lebensmitteln. Um diese Aufgabe stemmen zu können, sind in der Dieburger Tafel e.V. fünf Vorstandsmitglieder, zwei festangestellte Kräfte sowie 72 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagiert. Finanziert wird der Verein alleine aus Spenden und den Einnahmen der vergünstigten Lebensmittel. 

Fraktionsvorsitzende Christel Sprößler bedankte sich am Ende des Besuchs bei Hans-Jürgen Jütten für die interessanten und ausführlichen Einblicke in die Arbeit der „Dieburger Tafel“ und betont, dass „ wir heute einen tollen Einblick in die Arbeit der Dieburger Tafel erhalten haben. Die Menschen leisten hier einen unglaublich wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft.“